Die vorliegenden Allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen sind integrierter Bestandteil des Vertrages zwischen sk-mototouren und dem (der) Reiseteilnehmer (im folgenden "Kunde" genannt). Vorbehaltlich abweichender schriftlicher Vereinbarungen sind die gegenseitigen Rechte und Pflichten der Vertragsteilnehmer durch die vorliegenden Vertrags- und Reisebedingungen geregelt.

1. Anmeldung

Durch die schriftliche Anmeldung, oder ab Ausstellung der Bestätigung/Rechnung bei mündlicher Anmeldung, kommt zwischen dem Kunden und sk-mototouren ein Vertrag zustande. Wir empfehlen, die nachfolgenden Vertragsbedingungen sorgfältig durchzulesen. Die Anmeldung hat schriftlich (E-Mail oder post) zu erfolgen und muss spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt bei sk-mototouren eintreffen. Ist eine Tour noch nicht ausgebucht, kann auch kurzfristig angemeldet werden.

2.Art der Touren

Die im Angebot aufgeführten Reisen haben touristischen Charakter und sollen dem Teilnehmer die Möglichkeit geben, während einer Tour die Schweiz und weitere Länder mit dem Motorrad kennen zu lernen.

3.Leistungsumfang

Die Leistungen sind in jedem Tourenbeschrieb abschließend aufgeführt. Weitere Leistungen sind im Preis nicht enthalten und werden nur auf Anfrage ausgeführt.

4.Durchführung

Die angebotenen Reisen werden bei jeder Witterung durchgeführt. Muss sk-mototouren eine Reise aus irgendeinem Grunde absagen, so wird dem angemeldeten Teilnehmer die bereits geleistete Zahlung voll zurückerstattet.

5.Anzahlung

Nach Eingang der Anmeldung erhält der Kunde unsere Bestätigung, die zugleich als Rechnung gilt. Die Anzahlung beträgt, wenn auf der Rechnung nicht anders vermerkt, 50% des Preises der Reise, zahlbar innerhalb von 10 Tagen. Der Restbetrag ist spätestens vor Abreise fällig.

6.Bestätigung

Die eingegangene Anmeldung wird von sk-mototouren innerhalb von 14 Tagen eingeplant und dem Teilnehmer unter Angabe der genauen Reisedetails schriftlich bestätigt.

7.Annulationsbedingungen

Eine Annullation muss schriftlich und eingeschrieben erfolgen. Als Stichtag gilt jeweils das Eingangsdatum der schriftlichen Annullierung. Bei Annullationen oder Umbuchungen bis 30 Tage vor Reiseantritt bezahlen Sie eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 60.-- pro Person. Diese Bearbeitungsgebühr erheben wir auch für Umbuchungen und Änderungen (z.B. Namensänderungen, anderes Reisedatum etc.). Die Bearbeitungsgebühr ist durch keine Versicherung gedeckt und muss in jedem Fall von Ihnen bezahlt werden.
Tritt ein Teilnehmer später von seiner Anmeldung zurück, ist die Anzahlung trotzdem geschuldet und wird für den, SK-Mototouren entstandenen Aufwand eingesetzt. sk-mototouren ist nicht verpflichtet die Anzahlung anteilsmäßig zurück zu erstatten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung. Beachten Sie die Allgemeinen Bedingungen auf dem Versicherungsausweis.
Muss der Kunde die Reise annullieren, so kann an seiner Stelle eine Ersatzperson die Reise antreten. Die Ersatzperson muss bereit sein, das Reisearrangement unter den mit dem zurücktretenden Kunden vereinbarten Bedingungen zu übernehmen.

8. Mindestteilnehmerzahl

In der Regel wird eine ausgeschriebene Tour immer durchgeführt, eine Mindestteilnehmerzahl ist nicht notwendig und es werden dafür auch keine Zuschläge erhoben.

9.Termine/Abläufe

Auf Terminwünsche der Teilnehmer wird wo immer möglich eingegangen. Einmal bestätigte Termine werden nicht mehr geändert. Streckenänderungen kann sk-mototouren auch kurzfristig den Gegebenheiten anpassen. Muss eine Tour vor Antritt, aus Gründen, die SK-Mototouren nicht beeinflussen kann, abgesagt werden, wird maximal der volle einbezahlte Betrag zurückerstattet. Können Besichtigungen oder andere Attraktionen aus irgendeinem Grund nicht stattfinden, begründet dies keine Ansprüche von sk-mototouren

10.Fahrerlaubnis

Jeder Teilnehmer muss im Besitze eines gültigen Fahrausweises sein, wobei ein internationaler Ausweis von Vorteil ist. Für unerlaubten Besitz eines Fahrausweises kann sk-mototouren nicht haftbar gemacht werden.

11.Versicherungen

Im Pauschalpreis sind keinerlei Versicherungen eingeschlossen, außer diese seien in der Bestätigung detailliert aufgeführt. Wir bitten den Kunden zu überprüfen, ob er genügend versichert ist (Annullations-, Kranken-, Unfall-, Sachtransport-, Diebstahl- oder sonstige Versicherungen).

12.Beachtung der Anweisungen

Die Teilnehmer haben Weisungen des Hotelpersonals, Tourenleiter und andere involvierte Personen zu respektieren. Der Teilnehmer verpflichtet sich die geltenden Verkehrsregeln zu beachten sowie auch die Regeln der Gruppenfahrt einzuhalten und weder Mensch noch Natur durch sein Verhalten mit dem Motorrad zu schädigen. Missachtet ein Teilnehmer wiederholt Vorschriften oder werden übrige Teilnehmer durch das Verhalten eines Teilnehmers bedroht, geschädigt oder verletzt, so hat sk-mototouren das Recht, diesen ohne Rückerstattung des Tourenpreises von der Tour auszuschließen. In diesen Fällen behält sich sk-mototouren die Geltendmachung von Schadenersatz vor.

13.Leistungen Dritter

Ist es nicht möglich ein gebuchtes Einzelzimmer zu finden und steht auch kein Doppelzimmer zur Einzelbenützung zur Verfügung, wird der Teilnehmer automatisch ein Zimmer mit mindestens einer weiteren Person teilen müssen. Der Einzelzimmerzuschlag wird zurückerstattet.

14.Haftung

Unsere Haftung ist in jedem Fall auf die Höhe des vereinbarten Reisepreises beschränkt und umfasst nur den unmittelbaren Schaden.
Der Teilnehmer kennt die Risiken und nimmt an der angemeldeten Tour auf eigene Gefahr teil. Schäden die der Teilnehmer gegenüber Dritten verursacht, hat er in eigener Verantwortung zu tragen. Der Teilnehmer verzichtet gegenüber sk-mototouren und seinen Mitarbeitern auf jegliche Ansprüche (im Rahmen des Schweizerischen OR), die während der Tour durch ein schädigendes Ereignis entstanden sind.

Pannen unterwegs: Wartezeiten unterwegs, verursacht durch Pannen oder nötigen Reparaturen an Motorrädern dürfen zu keinerlei Haftungsansprüchen gegenüber sk-mototouren führen. Kann ein Teilnehmer die Tour infolge eines defekten Motorrades nicht fortsetzen und ist eine Beschaffung eines Ersatzfahrzeuges unmöglich, wird dem Teilnehmer ein Gutschein für den anteiligen Reisepreis ausgehändigt.

Personenschäden: sk-mototouren übernimmt keinerlei Haftung bei Personenschäden des Reiseteilnehmers (Tod oder Körperverletzung) und allfällig finanzielle Schäden. Dies gilt insbesondere für Haftungsfälle, die im Zusammenhang mit der Benützung eines eigenen oder fremden Fahrzeuges (Motorrad, Auto) oder Sportgerätes eintreten.

15.Beanstandungen

Mängel oder Beanstandungen sind dem Tourenleiter direkt mitzuteilen, haftungsbedingte Reklamationen können später nicht mehr berücksichtigt werden.

16.Gerichtsstand

Für Streitigkeiten sind ausschließlich die Gerichte von St. Gallen/Schweiz zuständig.

17.Veranstalter    

sk-mototouren, Weberstrasse5 11, CH-9400 Rorschach